Seite auswählen

Der Tresor ist die ideale Möglichkeit Wertgegenstände vor Einbrechern zu schützen, wenn diese schon im Haus sind. Wir hatten schon öfter den Fall, dass der Tresorschlüssel verloren wurde oder bei elektronischen Tresoren die Batterie leer gegangen ist. In beiden Fällen lässt sich der Tresor nicht mehr so einfach öffnen. Ärgerlich, jedoch kein Grund zur Panik. Lesen Sie im Folgenden Sie wie handeln können.

Batterie leer – elektronische Tresore

Der Tresor ist gekauft, fest in der Wand verankert, ihre Wertsachen reingelegt. Nach paar Jahren kann es passieren, dass die Batterie ihres Safes leer geht. Was nun?

Tresor Batteriefach

Bei vielen Tresoren liegt das Batteriefach glücklicherweise außerhalb des Tresors. Nehmen Sie die Tresorabdeckung ab und suchen Sie die Batterien. Achten Sie darauf die richtigen Batterien zu kaufen und einzusetzen.

Mechanisches Notschloss

Die Entwickler von Tresoren kennen diesen Fall natürlich auch und liefern Ihnen einen Notöffnungsschlüssel mit. Diesen dürfen Sie natürlich nicht verlieren. Nehmen wir auch hier die Kunststoffabdeckung ab und suchen Sie ein kleines Zylinderschloss. Aufschließen, und am besten sofort die Batterien wechseln, so dass Sie wieder die ursprüngliche Funktionsweise des Tresors nutzen können. Denn das Notöffnungsschloss eignet sich nicht für den Dauterbetrieb.

Bei Fragen und dringenden Fällen gerne sofort anrufen

Entnehmen Sie weitere Informationen im Tresore Infoblog oder rufen Sie uns in dringenden Fällen gleich an und wir kümmern uns schnell, günstig und zuverlässig um Ihr Problem.

Tresor öffnen – Tresoröffnung vom Fachmann – Wenn er sich nicht mehr öffnen lässt.
Rate this post